Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Landesparteitag spricht Wenke Brüdgam und Torsten Koplin wieder das Vertrauen aus

Unser Kreisverband Vorpommern-Rügen ist künftig mit drei Vertreterinnen und Vertretern im Landesvorstand präsent

Die 1. Tagung des 7. Landesparteitags stand ganz im Zeichen der Neuwahl des Vorstands und anderer wichtiger Gremien wie Revisionskommission und Vertreter*innen für den Bundesausschuss.

Wenke Brüdgam und Torsten Koplin wurden hierbei in ihrem jeweiligen Amt als Landesvorsitzende bestätigt. Mit Wenke Brüdgam, Olga Fot und Armin Latendorf verfügt unser Kreisverband künftig immerhin über drei Landesvorstandsmitglieder.

Allen Gewählten gilt an dieser Stelle unser herzlichster Glückwunsch sowie viel Glück und Augenmaß für die kommenden beiden Jahre.

Simone Oldenburg, Fraktionsvorsitzende im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern, hielt auf dem Landesparteitag eine mitreißende Rede, in der sie auf die schlechte Bildungspolitik der hiesigen Landesregierung einging. Dabei thematisierte sie insbesondere den Lehrermangel, den Unterrichtsausfall und die viel zu geringen bemessene Zahl an Deutsch- und Mathestunden. "Jahrelang hat sich das Land auf Kosten vieler Kinder kaputt gespart. Jetzt ist Schluss damit!"

Parteivorsitzende Katja Kipping, die zuvor die Partei aufrief, gleichzeitig eine Partei in Bewegung(en) sowie mit Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme zu sein, als auch Fraktionsvorsitzender Dietmar Bartsch halfen mit den Landesvorsitzenden Wenke Brüdgam und Torstne Koplin dabei, die Großfläche zur Kampagne zu enthüllen.

Wenn Sie auf die beiden Fotos klicken, kommen Sie direkt zu den Unterschriftenlisten zum Download! Machen Sie mit!

Diese Motive sind nun auch landesweit in Mecklenburg-Vorpommern zu sehen, so u.a. am Grünhufer Bogen in Stralsund.

Hier gehts zu unserer Kampagnehomepage: https://www.bildungsaufstand.de/aktuell/