Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Kreisparteitage und Gesamtmitgliederversammlungen - aktuell am 2. Februar 2019

Der Vorstand beruft einstimmig einen Kreisparteitag zur Verabschiedung des Kreiswahlprogramms und eine unmittelbar anschließende Mitgliederversammlung der zum Zeitpunkt ihres Zusammentritts wahlberechtigten Mitglieder der Partei DIE LINKE im Landkreis Vorpommern-Rügen für den 2. Februar 2019 in das InterCity Ho­tel Stralsund, Tribseer Damm 76 in 18437 Stralsund ein. Für den vorsorglich einzukalkulierenden Fall der Nichtbewältigung der jeweiligen Tagesordnungen hält sich der Kreisvorstand eine Option für die Fortsetzung der Veranstaltung(en) für den 9. Februar 2019 ebenfalls im InterCity Hotel Stralsund, Tribseer Damm 76 in 18437 Stralsund bis zum Abschluss der vorgesehenen Tagesordnung(en) offen.

Die Tagesordnung des von 9.00 bis 10.30 geplanten Kreisparteitags beinhaltet die Diskussion und Verab­schiedung des in der Erarbeitung befindlichen Kreiswahlprogramms auf Basis der verabschiedeten Dokumen­te der „Kommunalpolitischen Grundsätze“ der Partei DIE LINKE. Mecklenburg-Vorpommern und der Ergebnis­se der „Kommunalpolitischen Regionalkonferenz“ des Kreisverbandes DIE LINKE. Vorpommern-Rügen vom 10. November 2018. Die Tagesordnung der von 10.30 bis 18.00 geplanten Gesamtmitgliederversammlung beinhaltet die Aufstel­lung der Wahlvorschläge zur Wahl von kommunalen Vertretungen anlässlich der Kommunalwahlen im Land­kreis Vorpommern-Rügen am 26. Mai 2019, hier konkret

I. die Aufstellung der Wahlvorschläge zu den Wahlen des Kreistags des Landkreises Vorpommern-Rügen am 26. Mai 2019 für die Wahlbereiche

WB 1: Stadt Grimmen, Gemeinde Süderholz, Amt Miltzow

WB 2: Amt Franzburg-Richtenberg, Amt Recknitz-Trebeltal, Amt Niepars

WB 3: Gemeinde Marlow, Amt Ribnitz-Damgarten

WB 4: Amt Darß/Fischland, Gemeinde Zingst, Amt Barth

WB 5: Amt Altenpleen, Hansestadt Stralsund: Stadtgebiet Altstadt und Stadtteile Kniepervorstadt, Knieper Nord

WB 6: Hansestadt Stralsund: Stadtgebiete Grünhufe, Langendorfer Berg, Lüssower Berg, Stadtteil Knieper West

WB 7: Hansestadt Stralsund: Stadtgebiete Tribseer, Franken, Süd

WB 8: Amt Nord-Rügen, Stadt Sassnitz, Gemeinde Binz

WB 9: Amt Mönchgut Granitz, Stadt Putbus, Amt West-Rügen

WB 10: Amt Bergen

II. die Aufstellung der Wahlvorschläge zu den Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 in Gemeinden des Land­kreises Vorpommern-Rügen, in denen die Zahl der wahlberechtigten Mitglieder zum Zeitpunkt des Zu­sammentritts voraussichtlich nicht ausreicht, um eine für einen Wahlvorschlag erforderliche Aufstel­lungsversammlung durchzuführen (für eine geheime Wahl sind mindestens drei Teilnehmer erfor­derlich), hier konkret:

Die unter Punkt I. beschriebene "Gesamtmitgliederversammlung aller zum Zeitpunkt ihres Zusammen­tritts wahlberechtigten Mitglieder der Partei DIE LINKE auf Ebene des staatlichen Landkreises Vor­pommern-Rügen" führt die Aufstellung der Bewerberinnen und Bewerber zur Kommunalwahl in den betroffenen Gemeindegebieten ebenfalls durch.

Der Kreisgeschäftsführer trifft alle unmittelbar mit der Organisation und Durchführung der Gesamtmitglieder­versammlung erforderlichen Maßnahmen und Absprachen und wird dabei vom Kreisvorstand sowie den Regio­nal- und Stadtverbänden unterstützt.