Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content
  1. 17:00 - 20:00 Uhr

    Sitzung des Kreisvorstandes in Stralsund

    u.a. Auswertung der Europa- und Kommunalwahlen, Frankendamm 47, 18439 Stralsund mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 08:00 - 18:00 Uhr

    Europa- und Kommunalwahlen am 26. Mai

    Wahlpartys in Stralsund, Brasserie Neuer Markt 2 ab 17 Uhr, Bergen auf Rügen, Büro in der Hermann-Matern-Straße 33 ab 18 Uhr mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 10:00 - 18:00 Uhr

    Wahlkampfendspurt: Infostände in Stralsund

    22. Mai 2019, 10.00 - 12.30 Uhr Markant, Kaufhalle 8. März, Knieper West / 24. Mai 2019, 11.00 - 18.00 Uhr, Neuer Markt / 25. Mai 2019, 11.00 - 18.00 Uhr, Neuer Markt mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 16:00 - 17:00 Uhr

    Gedenkveranstaltung aus Anlass des 74. Jahrestages der Befreiung des deutschen Volkes vom Faschismus

    Es spricht Johannes Scheringer, Mitglied der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN BdA). mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 16:00 Uhr

    Die Toten mahnen uns - Gedenken an die Opfer des II. Weltkriegs zum Tag der Befreiung vom Hitlerfaschismus.

    Die Linkspartei in Stralsund ruft auf zum öffentlichen Gedenken des 74. Jahrestages der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht am 08. Mai 1945. Die feierliche Kranzniederlegung beginnt am 8.5.2019 um 16:00 Uhr vor dem Ehrenmal am Neuen Markt. Dieses historische Datum markierte die Befreiung Deutschlands vom Faschismus durch die Armeen der in der Antihitlerkoalition verbündeten Staaten. Es ist auch heute noch von grundlegender Bedeutung - nicht nur für Europa. Hierzu sind alle Fraktionen der Bürgerschaft eingeladen. Als offizieller Vertreter der Botschaft der Russischen Förderation in Deutschland hat sich der Stellvertreter des Verteidigungsattachés Korvettenkapitän V. Karpov angekündigt. Während der Gendenkveranstaltung werden die Namen aller 76 bei dem Ehrenmal beigesetzten Soldatinnen und Soldaten würdevoll verlesen. Dieses Gedenken wird mit Blick auf die Europawahl am 26. Mai mit einem Appell verbunden, für Frieden und Demokratie in ganz Europa einzustehen und zwischenstaatliche Differenzen nicht mit Sanktionen, militärischen Säbelrasseln oder Gewalt zu lösen. Weil Europa mehr als genug hat von Krieg und Militarismus. mehr

    In meinen Kalender eintragen

Unsere Maifeier am 1. Mai in Sassnitz

Über hundert Teilnehmer sorgten für eine stimmungsvolle Atmosphäre Weiterlesen

  1. 07:30 - 16:00 Uhr

    Gedenkwanderung Barth - Ribnitz-Damgarten am 1. Mai 2019

    Gedenken an die Opfer des Faschismus mehr

    In meinen Kalender eintragen

Bildimpressionen vom Sassnitzer Osterspaziergang am Ostermontag

Hunderte Friedensfreunde demonstrierten traditionell für Frieden, Demokratie und Humanismus Weiterlesen


Kreisvorsitzenden- und Aktionskonferenz

Alle Bilder hier: https://www.flickr.com/photos/die_linke/46541665975/in/photostream/ Weiterlesen


Rette(t) das Internet - Do the right thing!

Bundesweite Demos gegen die EU-Urheberrechtsreform. Weiterlesen


Kreisvorstand tagte am 15. März 2019 in Stralsund

Weitere Vorbereitungen zur Kommunalwahl am 26. Mai 2019. Weiterlesen


Konservative kapitulieren vor Trump

Pressemitteilung von Helmut Scholz MdEP Weiterlesen


Impressionen vom Internationalen Frauentag 2019

Zahlreiche Veranstaltungen u.a. in Stralsund, Bergen auf Rügen und Prora sahen viel Publikum und standen unter dem Motto "Wenn wir (Frauen) streiken, steht die Welt still.". Am 8. März verteilten in den Vormittagsstunden viele fleißige Genossinnen und Genossen ca. 750 Blumen und Material zum Internationalen Frauentag. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren sich einig: "Machen wir aus jedem Tag im Jahr nicht nur einen Frauentag, sondern besser noch einen Tag für alle Menschen!". Weiterlesen


Machen wir jeden Tag im Jahr zum Frauentag!

Zahlreiche Veranstaltungen im gesamten Landkreis Vorpommern-Rügen Weiterlesen


DIE LINKE. Stralsund stellt die Vorschlagslisten zur Bürgerschaftswahl auf

In drei Wahlbereichen mit einer ausgewogen Mischung aus Erfahrung und jugendlichem Esprit vertreten Weiterlesen


Paritätsgesetz - MV sollte gutem Beispiel von Brandenburg folgen

Zur Diskussion um die Einführung paritätisch besetzter Parteilisten bei Wahlen (Siehe heutige Berichterstattung in der Ostsee-Zeitung!) erklärt die Co-Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. Mecklenburg-Vorpommern, Wenke Brüdgam: Wenn die Bevölkerung zur Hälfte aus Frauen und Männern besteht, ist die Forderung nach gleichmäßig besetzen Listen bei Wahlen nur folgerichtig. Wer diese Forderung damit kleinredet, dass Frauen in ihren Parteien in der Minderheit seien und Parität damit ungerecht sei, versucht abzulenken. Das rot-rot regierte Brandenburg ist mit dem Paritätsgesetz auf einem guten Weg. Mecklenburg-Vorpommern sollte sich davon eine Scheibe abschneiden. Denn: Das Parlament sollte ein Abbild der Bevölkerung sein, nicht der Parteien.  Weiterlesen


Gesamtmitgliederversammlung am 2. Februar 2019 in Stralsund stellt Vorschlagslisten zur Kommunalwahl auf

In einem 9-stündigen Wahlmarathon wurden die Bewerbenden für 10 Kreistagswahlbereiche und diverse Gemeinderats- und Bürgermeisterkandidaturen nominiert. Weiterlesen

  1. 10:30 - 18:00 Uhr

    Gesamtmitgliederversammlung zur Aufstellung der Kommunalwahlvorschläge

    Stralsund, InterCity Hotel, Tribseer Damm 76 mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 09:30 - 10:30 Uhr

    3. Tagung des 2. Kreisparteitags zur Verabschiedung des Kreiswahlprogramms

    Stralsund, InterCity Hotel, Tribseer Damm 76 mehr

    In meinen Kalender eintragen
Positionen

Die Satzung des Kreisverbandes Vorpommern-Rügen zum Download HIER

Neueste Meldungen aus dem Land

Grundschullehrer sind keine Lehrkräfte zweiter Klasse

Zur Ablehnung des Antrages „Gerechte Vergütung von Lehrerinnen und Lehrern an Grundschulen endlich durchsetzen“ erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Wenn es darum geht, anzukündigen und zu versprechen, sind die Koalitionsfraktionen sehr emsig. Wenn es aber konkret wird, kneifen sie. Seit... Weiterlesen


Ausbildung hochqualifizierter Kriminalist*innen - M-V verliert weiter an Boden

Zu der jüngst beschlossenen Spezialisierung im Bachelorstudiengang an der Polizeiakademie Niedersachsen bezüglich kriminalpolizeilicher Themenfelder erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion im Landtag M-V, Peter Ritter: „Nach Brandenburg nun auch Niedersachsen - der Trend zu einer spezialisierten Ausbildung der Kriminalpolizei setzt... Weiterlesen


Energiewende sozialer gestalten statt Windkraft -Moratorium

Zur heutigen Beratung des Antrags der Linksfraktion „Energiewende endlich sozial gestalten“ (Drs.: 7/3597) und der Diskussion um ein Moratorium zum Stopp des Ausbaus der Windenergie erklärt die energiepolitische Sprecherin der Linksfraktion, Dr. Mignon Schwenke:  „Die Energiewende muss endlich sozialer werden. Es ist nicht hinnehmbar, dass die... Weiterlesen


Wenn eine Behörde Geschichten erzählt…

Zur Veröffentlichung des „Verfassungsschutzberichtes 2018“ am vergangenen Dienstag erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: „Wer mit offenen Augen durch die politische Landschaft geht, erfährt im aktuellen Verfassungsschutzbericht – neben bekannten Zahlen und Fakten – nichts Neues. Allerdings wartet er mit einer Reihe... Weiterlesen


Bahn-Servicehotline aus einer Hand geht nur Hand in Hand

Zum fraktionsübergreifenden Antrag „Servicehotline für Menschen mit Mobilitäts- und Sinneseinschränkungen im Bahnverkehr zügig bundesweit einheitlich regeln“ (Drucksache 7/3609) erklärt der sozialpolitische Sprecher der Linksfraktion, Torsten Koplin: Bahnreisen für Menschen mit Mobilitäts- und Sinneseinschränkungen setzt einen umfassenden, die... Weiterlesen


Groko windet sich bei Pflegenotstand aus der Verantwortung

Zur Ablehnung des Antrages der Linksfraktion bezüglich der Neuplanung beim Pflegepersonalbedarf erklärt der sozialpolitische Sprecher, Torsten Koplin: „SPD und CDU haben heute mit der Ablehnung unseres Antrages klar gezeigt, dass sie nicht willens sind, den Pflegenotstand durch gute Planung und Steuerung zu beheben. Sie winden sich aus der... Weiterlesen


Merkwürdiges Verständnis von Gewaltenteilung bei SPD und CDU

Zur Ablehnung des Antrags „Transparente Stellenbesetzung in der Justiz“ erklärt die rechtspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jacqueline Bernhardt: „Die heutige Debatte hat gezeigt, dass die Landesregierung und die sie tragenden Fraktionen von SPD und CDU zuweilen jedes Verständnis von Gewaltenteilung vermissen lassen. Die willkürliche... Weiterlesen


Impfpflicht nicht nur gegen Masern – Öffentlichen Gesundheitsdienst weiter stärken

Zur heutigen Debatte im Landtag zum Thema „Impfen rettet Leben – Impfpflicht einführen“ erklärt Torsten Koplin, der gesundheitspolitische Sprecher der Linksfraktion im Landtag M-V: „Meine Fraktion unterstützt die Forderung nach einer Impfpflicht – allerdings nicht nur gegen Masern. Impfungen wahrzunehmen, ist eine Frage sozialer Verantwortung.... Weiterlesen


Präventiver Herdenschutz gehört ins Zentrum der Politik in Bund und Land

Wolfgang  Weiß,  agrarpolitischer Sprecher der Linksfraktion kritisiert den heute in Berlin vorgelegten Referentenentwurf zur Änderung des Bundesnaturschutzgesetzes zur Neuregelung des Umgangs mit dem Wolf: „Weidetiere müssen geschützt werden, noch bevor Wölfe zuwandern. Weidetiere müssen geschützt werden, egal, wie viele Wölfe in ihrer... Weiterlesen


SPD und CDU halten an dubiosen Strategiefonds fest

Zur Debatte zum Gesetzentwurf der Freien Wähler/BMV „Entwurf eines Gesetzes zur Aufhebung des Gesetzes zur Errichtung eines Sondervermögens ‚Strategiefonds des Landes MecklenburgVorpommern‘ (Strategiefonds-Errichtungsgesetz - StratG M-V) und Änderung weiterer Gesetze“, erklärt die finanzpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jeannine Rösler: „Di... Weiterlesen


Novelle des Landeshochschulgesetzes – weg mit Regelprüfungsterminen und „Fristfünfen“!

Zur 1. Lesung des Gesetzentwurfes der Landesregierung bezüglich der Neufassung des Landeshochschulgesetzes (LHG) erklärt der hochschulpolitische Sprecher der Linksfraktion, Karsten Kolbe: „Wer studieren möchte, sollte das unabhängig von äußeren Faktoren, wie etwa dem Geldbeutel der Eltern, auch können und vor allem das Studium erfolgreich zu Ende... Weiterlesen


Viel Erfolg beim Paradigmenwechsel in der Wohnungspolitik des Landes

Zur Debatte in der Aktuellen Stunde „Bezahlbare Miete statt hoher Rendite - Gutes und bezahlbares Wohnen in Mecklenburg-Vorpommern“ (auf Antrag der Fraktion der SPD) erklärt die wohnungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Eva-Maria Kröger: „Lieber spät als nie erkennt die SPD, dass in der Wohnungspolitik des Landes dringend umgesteuert werden... Weiterlesen


Umwandlung von Zweigstellen zu Vollgerichten - jetzt

Zur heutigen Ablehnung eines Gesetzentwurfs zur Abschaffung amtsgerichtlicher Zweigstellen erklärt die rechtspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jacqueline Bernhardt: „Zum Wohle der Menschen im Land muss man auch mal bereit sein, seine Fehler zu korrigieren. SPD und CDU sind dazu offenbar nicht bereit. Obwohl die amtsgerichtlichen... Weiterlesen


Knapp, knapper, am knappsten

Die Fraktionsvorsitzende Simone Oldenburg erklärt zur heutigen Wahl der Landtagspräsidentin: „Mit zwei blauen Augen ist die Landtagspräsidentin in ihr hohes Amt gewählt worden. Ohne ihre eigene Stimme wäre Frau Hesse jetzt nicht Landtagspräsidentin. Das denkbar knappste Ergebnis bedeutet zweierlei. Erstens: Gewählt ist gewählt, und wir hoffen... Weiterlesen


Was sollen uns die Schlagzeilen sagen?

Zum heute veröffentlichten Verfassungsschutzbericht erklärt der Parlamentarische Geschäftsführer und innenpolitische Sprecher, Peter Ritter: „Gewaltdelikte der politisch motivierten Kriminalität ’Links‘ haben sich im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Im Jahr 2018 wurden…deutlich weniger rechtsextremistisch motivierte Straftaten... Weiterlesen


Ministerielle Absage an einziges deutsch-französisches Abitur in MV

Quasi als letzten Amtsakt verfügte Bildungsministerin Birgit Hesse am 9. Mai, „…dass der Einrichtung einer Orientierungsstufe am Innerstädtischen Gymnasium nicht zugestimmt werden kann.“ Dazu erklärt Simone Oldenburg, bildungspolitische Sprecherin und Fraktionsvorsitzende: Dies ist die eindeutige und nüchterne Absage an eine weitere Existenz des... Weiterlesen


Psychosoziale Prozessbegleitung sicherstellen

Zur in der Antwort auf die Kleine Anfrage „Situation der psychosozialen Prozessbegleitung in Mecklenburg-Vorpommern“ (Drs. 7/3513) in Aussicht gestellte Überprüfung der fallpauschalbasierten Finanzierung der psychosozialen Prozessbegleitung erklärt die rechtspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jacqueline Bernhardt: „Es ist sehr zu begrüßen,... Weiterlesen


Mecklenburg-Vorpommern wird plastikfrei!

DIE LINKE in Mecklenburg-Vorpommern drängt auf ein möglichst plastikfreies Bundesland. Mit einem Maßnahmenpaket soll die bereits bestehende EU-Richtlinie überboten und M-V zum Vorreiter in Deutschland werden. Dazu erklärt die Landesvorsitzende Wenke Brüdgam: „Wer Plastik vermeidet, trägt konsequent zum Klimaschutz bei. Die Ostsee mit ihrem... Weiterlesen


Wo ist die Spielplatzförderrichtlinie?

Zum bereits am 14. Mai verkündeten Inkrafttreten der Spielplatzförderrichtlinie erklärt die kommunalpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Jeannine Rösler: „Die neue Spielplatzförderrichtlinie des Landwirtschaftsministeriums wird landauf landab als Erfolg verkauft. Dabei gibt es offensichtlich einen gewaltigen Haken. Gemeinden, die in nicht... Weiterlesen


Neonazi-Szene in M-V: aktiv und ungehemmt

Zur Antwort der Landesregierung auf ihre Kleine Anfrage „Veranstaltungen der rechtsextremen Szene 2018“ (Drs. 7/3292, Anlage) erklärt die Abgeordnete der Linksfraktion, Karen Larisch: „Mindestens jeden dritten Tag veranstalteten Neonazis und Rassisten eine Propagandaaktion in Mecklenburg-Vorpommern. Laut Landesregierung trafen sich die... Weiterlesen