Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Kreisvorstand tagte am 15. März 2019 in Stralsund

Weitere Vorbereitungen zur Kommunalwahl am 26. Mai 2019. Weiterlesen


Konservative kapitulieren vor Trump

Pressemitteilung von Helmut Scholz MdEP Weiterlesen


Impressionen vom Internationalen Frauentag 2019

Zahlreiche Veranstaltungen u.a. in Stralsund, Bergen auf Rügen und Prora sahen viel Publikum und standen unter dem Motto "Wenn wir (Frauen) streiken, steht die Welt still.". Am 8. März verteilten in den Vormittagsstunden viele fleißige Genossinnen und Genossen ca. 750 Blumen und Material zum Internationalen Frauentag. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren sich einig: "Machen wir aus jedem Tag im Jahr nicht nur einen Frauentag, sondern besser noch einen Tag für alle Menschen!". Weiterlesen


Machen wir jeden Tag im Jahr zum Frauentag!

Zahlreiche Veranstaltungen im gesamten Landkreis Vorpommern-Rügen Weiterlesen


DIE LINKE. Stralsund stellt die Vorschlagslisten zur Bürgerschaftswahl auf

In drei Wahlbereichen mit einer ausgewogen Mischung aus Erfahrung und jugendlichem Esprit vertreten Weiterlesen


Paritätsgesetz - MV sollte gutem Beispiel von Brandenburg folgen

Zur Diskussion um die Einführung paritätisch besetzter Parteilisten bei Wahlen (Siehe heutige Berichterstattung in der Ostsee-Zeitung!) erklärt die Co-Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. Mecklenburg-Vorpommern, Wenke Brüdgam: Wenn die Bevölkerung zur Hälfte aus Frauen und Männern besteht, ist die Forderung nach gleichmäßig besetzen Listen bei Wahlen nur folgerichtig. Wer diese Forderung damit kleinredet, dass Frauen in ihren Parteien in der Minderheit seien und Parität damit ungerecht sei, versucht abzulenken. Das rot-rot regierte Brandenburg ist mit dem Paritätsgesetz auf einem guten Weg. Mecklenburg-Vorpommern sollte sich davon eine Scheibe abschneiden. Denn: Das Parlament sollte ein Abbild der Bevölkerung sein, nicht der Parteien.  Weiterlesen


Gesamtmitgliederversammlung am 2. Februar 2019 in Stralsund stellt Vorschlagslisten zur Kommunalwahl auf

In einem 9-stündigen Wahlmarathon wurden die Bewerbenden für 10 Kreistagswahlbereiche und diverse Gemeinderats- und Bürgermeisterkandidaturen nominiert. Weiterlesen

  1. 10:30 - 18:00 Uhr

    Gesamtmitgliederversammlung zur Aufstellung der Kommunalwahlvorschläge

    Stralsund, InterCity Hotel, Tribseer Damm 76 mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 09:30 - 10:30 Uhr

    3. Tagung des 2. Kreisparteitags zur Verabschiedung des Kreiswahlprogramms

    Stralsund, InterCity Hotel, Tribseer Damm 76 mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 18:00 - 20:00 Uhr

    Mitgliederversammlung zur Aufstellung der BewerberInnen für die Kommunalwahl in Sassnitz

    Grundtvighaus Sassnitz Seestraße 3, 18546 Sassnitz mehr

    In meinen Kalender eintragen

»Ich war, ich bin, ich werde sein« - Unsere Bilder von der Sonntagsdemo in Berlin

Bildimpressionen vom Besuch unserer neunköpfigen Delegation zur Demo am Sonntag in Berlin zum 100. Jahrestag der Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht - Weiterlesen


Kreisvorstand Vorpommern-Rügen tagte am 11. Januar 2019

Verständigungen zur Kommunal- und Europawahl 2019 Weiterlesen


Die LINKE. Vorpommern-Rügen wünscht ein gesundes, friedvolles Jahr 2019

Wir wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern, Freunden, Sympathisanten und unseren Mitgliedern ein gesundes, friedvolles Jahr 2019. Mögen unsere großen und kleinen Wünsche in Erfüllung gehen, vor allem: Die Welt soll in 2019 friedlicher werden und der Dialog, die Zusammenarbeit, der Respekt und die Solidarität untereinander die Oberhand gewinnen. Es grüßt sie herzlichst: DIE LINKE. Vorpommern-Rügen Weiterlesen


Die LINKE lädt Kinder, Eltern und Großeltern ein

Weihnachtszeit ist Märchen- und Geschichtenzeit! Und wer kann die schöner erzählen als die Rügener Puppenkünstlerin Birgit Schuster? Deshalb wird es auch in diesem Jahr am Sonntag, 25. November 2018 um 16:00 Uhr im Grundtvighaus in Sassnitz wieder eine Weihnachtsgeschichte für kleine Leute ab drei Jahren geben. Auf die Bühne kommt die "Weihnachtsgans Auguste", frei nach einer Geschichte von Friedrich Wolf. Die Aufführung des Figurentheaters Schnuppe ist für die Besucher eintrittsfrei und kann ohne Voranmeldung besucht werden, solange die Plätze reichen. Finanziell ermöglicht wird die Veranstaltung durch die Bundestagsabgeordnete Kerstin Kassner (DIE LINKE.), Bürgermeister Frank Kracht und die Sassnitzer Stadtfraktion der LINKEN. "Wir finden es ganz großartig, mit Birgit Schuster eine Puppenspielerin auf unserer Insel zu haben, die Groß und Klein gleichermaßen begeistert und möchten, dass jedes Kind die Chance hat, ein Stück Kultur hautnah zu erleben", so Kerstin Kassner, die die Gäste natürlich auch persönlich begrüßen wird. Weiterlesen


Im Zeichen der Kommunal- und Europawahl am 26. Mai 2019

Kreisparteitag wählt Vertreterinnen und Vertreter für die Aufstellung der Europaliste in Bonn und verständigt sich auf einer Regionalkonferenz zu Inhalten des Kommunalwahlprogramms Weiterlesen


Kommunalwahlen 2019: Mitmachen. Verändern. Die Tagung des Landesparteitags in Grimmen stellt die Weichen in Richtung Kommunalwahlen 2019

Für einen liebens- und lebenswerten Landkreis Vorpommern-Rügen, für das schönste Bundesland, für Mecklenburg-Vorpommern! Weiterlesen


Gemeinsam mit einem breiten Bündnis: DIE LINKE steht auf! Für Demokratie und offene Grenzen! Gegen Rechtsruck und Nationalismus! Gegen das Prinzip "Teile und herrsche!"

Die Großdemonstration #unteilbar in Berlin am vergangenen Samstag war mit 242.000 Teilnehmern ein eindrucksvolles Zeichen für eine weltoffene, demokratische und antirassistische Gesellschaft. Weiterlesen

  1. 10:00 - 15:00 Uhr

    Friedens- und Konversionskonferenz in Wolgast

    Die Produktion von Waffen und Rüstungstechnik in unserem Land muss angesichts des Einsatzes deutscher Waffen in weltweiten Konflikten ein Ende haben. Wir wollen um zivile Alternativen werben und dabei nicht über, sondern mit den Akteuren und Betroffenen vor Ort und aus der Wissenschaft reden. Dazu wollen wir eine Friedens- und Konversionskonferenz in Wolgast durchführen. mehr

    In meinen Kalender eintragen
Positionen

Die Satzung des Kreisverbandes Vorpommern-Rügen zum Download HIER

Neueste Meldungen aus dem Land

Schluss mit dem Gerede – Hygieneampel in M-V endlich einführen

Zur Ablehnung des Antrags der Linksfraktion „Hygieneampel für Mecklenburg-Vorpommern“ erklärt die Sprecherin für Verbraucherschutz der Linksfraktion, Jacqueline Bernhardt: „Seit beinahe einem Jahrzehnt wird über die Einführung einer Hygieneampel diskutiert. Mit diesem Rumgeeier muss endlich Schluss sein. Die Verbraucher haben ein Recht darauf zu... Weiterlesen


Koalitionsfrieden wichtiger als Landesentwicklung

Zur Ablehnung des Antrages „Aufbau Ost - Gleichwertige Lebensverhältnisse im ganzen Land schaffen“ erklärt der landesentwicklungspolitische Sprecher der Linksfraktion, Dr. Wolfgang Weiß: „Die Unterschiede bei der Entwicklung von Einkommen, Wirtschaft und Regionen verfestigen sich oder nehmen sogar zu. Erreichbarkeit von Grundversorgung und Chancen... Weiterlesen


Linksfraktion auf Landtour unterwegs in Vorpommern

Vom 19. bis zum 21. März 2019 geht die Linksfraktion auf Landtour im Landkreis Vorpommern-Greifswald. Dazu erklärt die Fraktionsvorsitzende Simone Oldenburg: „Gerade in diesem Jahr stehen wir alle gemeinsam auf kommunaler, wie auf Landesebene vor riesigen Herausforderungen. Vorpommern und die Grenzregion zu unserem Nachbarland Polen erwarten... Weiterlesen


Entgelttransparenz und gerechte Entlohnung herstellen

Anlässlich des Equal Pay Day am 18. März 2019 erklärt der gleichstellungspolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: Wieder ist ein Jahr ins Land gezogen, wieder hat sich am Gehaltsunterschied zwischen Frauen und Männern für die gleiche und gleichwertige Arbeit nichts getan. Auch im Jahr 2019 bekommen Frauen im Schnitt 21% weniger Gehalt... Weiterlesen


Facharbeiter als Gymnasiallehrer

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage  auf Drs. 7/3136 erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin, Simone Oldenburg: „Offenbar ist der Bildungsministerin Birgit Hesse jedes Mittel recht, um den Lehrkräftemangel zu kaschieren und die Ausfallstatistik erträglicher zu gestalten. 171 Vertretungslehrkräfte - also... Weiterlesen


Fridays For Future – Klimaschutz in Mecklenburg-Vorpommern

Die umwelt- und klimaschutzpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Dr. Mignon Schwenke, erklärt sich solidarisch mit den Schülerstreiks für einen besseren Klimaschutz. Gleichzeitig kündigte sie an, dass die Linksfraktion eine öffentliche Anhörung zum Thema „Fridays For Future – Klimaschutz in Mecklenburg-Vorpommern im Landtag zu beantragen. „Auch... Weiterlesen


Geschlechterperspektive in der Flüchtlingsarbeit unerlässlich

Zur Ablehnung des Antrages „Geschlechtersensible Arbeit mit Geflüchteten verstärken“, Drs. 7/3242 erklärt die Sprecherin für Flüchtlingspolitik der Linksfraktion, Karen Larisch: „Die Geschlechterperspektive in der Flüchtlingsarbeit, in der Kinder- und Jugendarbeit und der Sozialen Arbeit mit erwachsenen Geflüchteten ist für die Gestaltung... Weiterlesen


Istanbul-Konvention zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häusliche Gewalt umsetzen

Zur Ablehnung des Antrages „Gewaltschutz ist Menschenrecht – Umsetzung der Istanbul-Konvention voranbringen“, Drucksache 7/3243 erklärt der gleichstellungspolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: „Das Übereinkommen des Europarates zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt wurde bereits 2011 von... Weiterlesen


Soziale Rechte in EU für CDU und AfD rotes Tuch

Zur heutigen Ablehnung des Antrags "Gemeinsame soziale Standards für alle Europäerinnen und Europäer" erklärt der europapolitische Sprecher der Linksfraktion, Karsten Kolbe: "Während selbst Frankreichs Präsident Macron angesichts der Sozialproteste in seinem Land einen europaweiten Mindestlohn und eine soziale Grundsicherung ins Gespräch bringt,... Weiterlesen


Euroregion Pomerania sichern

Zur heutigen Annahme des Antrags „Grenzüberschreitende deutsch-polnische Zusammenarbeit sichern - Kontinuität für die Europaregion Pomerania“ erklärt der europapolitische Sprecher der Linksfraktion, Karsten Kolbe: „Es ist ein wichtiges Signal für die Euroregion Pomerania, dass der Landtag sich heute hinter die Forderungen der Kommunalgesellschaft... Weiterlesen


Konservative kapitulieren vor Trump

Das Europaparlament kann sich nicht auf eine Resolution gegen den Beginn von Verhandlungen mit den USA über ein Handelsabkommen einigen. Ablehnende Einzelanträge fanden zwar heute eine knappe Mehrheit, die so veränderte Resolution wurde jedoch am Ende von einer Mehrheit aus Christdemokratie, Konservativen und Liberalen abgelehnt. „Die... Weiterlesen


Handelspräferenzen: Das Kriterium „Armut“ muss durch „Einhaltung der Menschenrechte“ ersetzt werden

Wenn das europäische Präferenzsystem APS+ für sogenannte Entwicklungsländer als Gegenleistung für besseren Zugang zum EU-Markt die Einhaltung von Menschenrechen, Arbeitnehmer*innenrechten und Umweltschutzkonventionen vorsieht, muss dieses System auch mit wirksamen Sanktionsmechanismen versehen sein. Das erklärte der handelspolitische Sprecher der... Weiterlesen


SPD und CDU im Land sind weiter für Hartz-IV-Sanktionen

Zur Ablehnung des Antrags der Linksfraktion „Hartz IV muss weg“ (Drs. 7/3247) durch SPD und CDU in der heutigen Landtagssitzung erklärt der arbeitsmarktpolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Es ist bedauerlich, dass sich die SPD nicht aus ihrer selbst gewählten Umklammerung befreit und die CDU dem gesellschaftlich und politisch... Weiterlesen


Vergiften Sie nicht das Klima, Frau Hesse!

Zur Ankündigung der Bildungsministerin, Brigit Hesse, über Konsequenzen für teilnehmende Schülerinnen und Schüler an Klimademonstrationen erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „‘Fridays for future – Hut ab‘ für die Jugendlichen in Mecklenburg-Vorpommern. Umweltschutz, Klimaschutz und... Weiterlesen


Statt Ärzten sollten SPD/CDU ihrer Landesregierung Beine machen

Zur Debatte über den Antrag der Fraktionen von SPD und CDU „Telemedizinische Möglichkeiten auch in Mecklenburg-Vorpommern nutzen“ (Drs. 7/3236) erklärt Torsten Koplin, gesundheitspolitischer Sprecher der Linksfraktion im Landtag M-V: „Viel Text und wenig Inhalt, so kann man den Antrag zusammenfassen. Die Koalitionsfraktionen betonen die Bedeutung... Weiterlesen


Verbraucherzentralen in M-V auf sichere Füße stellen

Zum morgigen Weltverbrauchertag erklärt die Sprecherin für Verbraucherschutz der Linksfraktion, Jacqueline Bernhardt: „Die Verbraucherzentralen in M-V leisten eine enorme Arbeit. Gerade die zunehmende Digitalisierung schafft neben den klassischen Themen wie beispielsweise der gesunden Ernährung, der Lebensmittelkennzeichnung, der Beratung bei... Weiterlesen


Rechtsprechung des Landessozialgesetzes zur Anerkennung des Verpflegungsgeldes bei der Rentenberechnung der Angehörigen der Volkspolizei der DDR wird umgesetzt

Zu den Äußerungen des Innenministers im Landtag zum Verzicht auf die Prüfung von Rechtmitteln erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: „Wichtiges Signal des Innenministers für Angehörige der Volkspolizei: Anders als noch vor kurzem als Möglichkeit in Betracht gezogen, verzichtet das Ministerium auf Prüfung von... Weiterlesen


Wohnungen im ländlichen Raum - Rückbau ist nötig, um kommunale Wohnungsunternehmen zu stabilisieren

Zum Antrag der Regierungskoalitionen bezüglich des Rückbaus von Wohnungen im ländlichen Raum erklärt die wohnungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Eva-Maria Kröger: „Alle Menschen verdienen es, gleichwertig behandelt zu werden, egal wo sie wohnen. Dazu gehört auch eine Wohnung, die ich mir leisten kann und die meinen Lebensumständen... Weiterlesen


Kompromiss zur Bäderregelung nicht gefährden

Zum Antrag der Fraktion der AfD "Neue Bäderverkaufsverordnung alternativ gestalten" (Drs. 7/3231) erklärt der wirtschafts- und tourismuspolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Die Debatte um eine neue Bäderverkaufsordnung nimmt immer absurdere Züge an. Erst lies der Wirtschaftsminister trotz anhängiger Klage das Thema über 2... Weiterlesen


Gedenken an Friedliche Revolution - aber nicht halbherzig!

Zur Unterrichtung durch die Landesregierung in Bezug auf das Konzept zum „Gedächtnisort Friedliche Revolution 1989 in Mecklenburg-Vorpommern“ erklärt der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Peter Ritter: „Seit längerer Zeit debattiert der Landtag über Inhalt und Form des Gedenkens an die Ereignisse des Wendeherbstes 1989. Ein Anliegen, das... Weiterlesen