Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Nein zum Säbelrasseln - Ja zum Frieden mit unseren Nachbarn!

Das NATO-Manöver mit dem irreführenden Namen "Defender 2020" stellt nicht zuletzt zum 8. Mai 2020 eine Provokation dar, die nicht unwidersprochen bleiben darf!

75 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg, pünktlich zum 8. Mai stehen wieder Panzer vor den Grenzen Russlands. Uns reicht es! Über die A20 und die A24 soll ein riesengroßes Heer Richtung russische Grenze rollen. Wollen wir nicht und deshalb werden wir auch deutlich unsere Stimme erheben. M-V soll ein friedliches Land bleiben!

Zahlreiche Mitglieder unseres Kreisverbandes zeigten auf der Landesbasiskonferenz am 18. Januar in Güstrow Flagge und verdeutlichten ihre ablehnende Haltung zum Säbelrasseln der NATO unter maßgeblicher Federführung der US-Streitkräfte.

Dateien